Wir bauen ein Haus

Broschüre für Kinder über die Planung und schrittweise Durchführung eines privaten Hausbaus

Produktinformationen "Wir bauen ein Haus"

Leon und seine Schwester erleben hautnah mit, wie ihr künftiges Eigenheim Schritt für Schritt aufgebaut wird. Zuvor hatten sie bereits verfolgt, wie ihre Eltern mit Hilfe einer Maklerin das passende Grundstück gefunden und mit dem Architekten das Haus ganz nach den Wünschen der Familie geplant hatten. Zu beobachten, wie die Baugrube ausgehoben und der Rohbau mit System hochgezogen wird, ist spannend. Auch welche Baumaschinen und Werkzeuge die verschiedenen Handwerker verwenden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Den Aufbau des Dachbodens, das Decken des Dachs, die Installation der solarthermischen und Photovoltaikanlagen zur Wärme- und Stromgewinnung sowie das Energie sparende Dämmen der Außenwände können sie ebenfalls beobachten. Und sobald es um den Innausbau, das Streichen und Fliesen geht, werden sie selbst zunehmend in die Gestaltung einbezogen. Nebenbei lernen die Kinder auch die Traditionen kennen, die beim und um den Hausbau herum gepflegt werden. Kinder ab 9 erfahren in diesem Themenheft einen anschaulichen Überblick über alles, was Familien bei der Vorbereitung, Planung und begleitenden Durchführung eines Hausbaus erleben. Auf insgesamt 24 Seiten mit übersichtlichen Textabschnitten für die Rahmengeschichte, erklärenden Abbildungsbeschreibungen, zusätzlichen check it Informationen zu Details und ganzseitig im Cartoonstil gezeichneten Farbillustrationen werden Themen wie Bauplanung, Rohbau, Energieversorgung, Innenausbau und Grundstückgestaltung angesprochen.

Altersempfehlung: Kinder ab 9 Jahre
Technische Daten:
  • Anzahl Seiten: 24
  • Format: DIN-A4
  • Papier: Umschlagseiten: 250 g, Innenseiten: 120 g
  • Druck: 4/4-farbig
  • Verarbeitung: gefalzt, 2 Klammer-Rückstichheftung
  • Besonderheit: mit FSC-Siegel
Verwendung:
  • Zum Rätseln, Lesen und Lernen
  • Für die private Verwendung
  • Für Unternehmen der Abfallbranche als Give-Away bei Veranstaltungen und im Rahmen von PR und Marketingkampagnen
  • Für den Einsatz in der Schule und im Projektunterricht
Verpackungseinheit: 50 Stück
Individualisierung: ab 1000 Stück

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Tipp
Dem Abfall auf der Spur
Zeitungsreporter Karlo hat den Auftrag, eine Reportage für Kinder über den Weg des Haushaltsabfalls zu schreiben. Auf der Suche nach Informationen begleitet und befragt er Müllerwerker in ihrem Müllwagen, besucht eine Müllverwertungsanlage und lässt sich das Prinzip der Mülltrennung zur Reduktion der Restmüllmenge erklären. Dabei erfahren die Kinder an Beispielen, welche Abfälle recycelbar sind und was letztlich doch in die Restmülltonne kommt. Das neu erworbene Wissen können sie in einem Rätselspiel sogleich anwenden. Besonders ausführlich geht das Heft auf die Verwertung des Restmülls in der Müllverbrennungsanlage, die Umwandlung der gewonnenen Energie in Strom und Fernwärme und die Nutzung der Verbrennungsrückstände ein. Kinder ab 9 erfahren in diesem Themenheft Grundlegendes über den Haushaltsabfall, seine Entsorgung, Sortierung und Verwertung. Auf insgesamt 24 Seiten mit übersichtlichen Textabschnitten, ganzseitig gezeichneten Farbillustrationen und zwei Zuordnungsrätseln werden Themen wie Restmüll, Abfalltrennung, Abfallvermeidung und Recycling angesprochen.

Ab 1,60 €*
Tipp
Plastikfrei? Wir sind dabei!
Vier Kinder im Alter zwischen 9 und 11, die Löwengang, gehen dem Gebrauch von Plastik im Alltag nach, erarbeiten sich Hintergrundwissen über seine Entstehung und Entsorgung sowie über die Auswirkungen von Plastikkonsum auf das ökologische Gleichgewicht und den globalen Klimaschutz. Die jungen Leser der Broschüre können der Entdeckungstour der Löwengang folgen und dabei Neues lernen, z. B.: was Plastik eigentlich ist und in welchen Konsum- und Gebrauchsgegenständen Plastik überall zum Einsatz kommtwelche Lebensmittel häufig mit Plastik verpackt sind und wie man auf solche Verpackungen verzichten kannStationen aus der Geschichte der Kunststoffherstellung und welche Arten von Kunststoffen heute vor allem hergestellt werdenwarum Wiederverwertung besser ist als Müllverbrennung und warum der Umgang mit Kunststoffen ein weltweites Problem darstelltwoher das viele Plastik in den Weltmeeren stammt und warum wir alle Microplastik produzieren, der in Umwelt gelangen und Lebensmittel verunreinigen kann. Die Kinder erfahren außerdem, welche Möglichkeiten es gibt, vorhandenes Plastik für die Produktion anderer nützliche Produkte zu verwenden (Up- und Downcycling) und in welchen Bereichen Plastik künftig durch biologisch abbaubare Stoffe ersetzt werden könnte. Vor allem aber zeigt die Broschüre den Kindern Wege auf, wie sie und ihre Familie selbst schon etwas tun können, indem sie auf unnötigen Konsum verzichten und bewusster mit dem dem Einkauf und Gebrauch von Plastikprodukten umgehen. Kinder ab 9 lernen in diesem Themenheft durch spannende Geschichten, Experimente und Rätselspiele auf insgesamt 24 Seiten mit alternsgerechten Texten, Experimenten, Rätselspielen und handgezeichneten Farbillustrationen ganz spielerisch. Sie erhalten dabei zahlreiche Anregungen, den Gebrauch von Plastik im Alltag zu reduzieren und möglichst zu vermeiden.

Ab 1,60 €*
Tipp
Starke Stromer
Die Broschüre widmet sich auf 24 Seiten einem hochaktuellen Thema, das im Zuge der Energiewende die Zukunft der Verkehrsformen mitbestimmen wird. Da die Funktionsweise und Einordnung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb differenziertere Darstellungen der Technik erfordern, richtet sich die check-it-Broschüre an Kinder ab 9 Jahren. Anschaulich gezeichnete Illustrationen und unterschiedliche Rätselformen tragen aber dazu bei, dass die Aufbereitung des Themas nicht allzu textlastig ausfällt und die Kinder die Möglichkeit haben, sich abwechslungsreich und spielerisch in das spannende Thema einzuarbeiten. Im Einzelnen werden diese Teilthemen dargestellt: + Geschichtliche Entwicklung elektrischer Antriebsformen+ Aufbau und technische Komponenten eines Elektrofahrzeugs+ Antriebsvarianten und verschiedene Formen von Elektrofahrzeugen+ Ökologische Vorzüge und problematische Aspekte bei Herstellung und Nutzung der Antriebsform+ Rolle des Elektroantriebs für einen nachhaltigen VerkehrsmixFür das Lösen der Rätsel und nachhaltiges Erinnern des Gelesenen können die jungen Leser auf die erklärenden Texte und auf ein im Schlussteil stehendes Lexikon mit den wichtigsten Begriffsdefinitionen rund um die E-Mobilität zurückgreifen.

Ab 1,60 €*
Strom aus Wasserkraft
Mit Lea und Paul können Kinder sich in diesem Themenheft auf Entdeckungstour gehen und dabei viel Neues lernen: über das Wasser, seine Kraft und wie man sie für die Energiegewinnung nutzen kann. Dabei besuchen sie ein Wasserkraftwerk, eine Talsperre mit Speicherkraftwerk, paddeln mit dem Opa durch einen Fluss, lernen bei einer Tauchtour Meeresströmungs-, Gezeiten- und Wellenkraftwerke kennen und testen das Gelernte mit einem selbst gebauten kleinen Wasserkraftwerk. Die Erlebnisgeschichte ist ergänzt durch Themenseiten und Informationsblöcke, die weitere Hintergrundinformationen liefern. Zum Beispiel zum Kreislauf des Wassers und zur Geschichte der Energiegewinnung aus Wasserkraft. Integriert sind zudem themenbezogene Rätsel, die der Vertiefung des Gelernten dienen, eine Überblicksskizze aller Formen von Wasserkraftwerken und eine Lexikonseite mit den wichtigsten Begriffserklärungen. Kinder ab 9 erfahren in diesem Themenheft einen anschaulichen Überblick über die Möglichkeit, aus der natürlichen Kraft des Wassers Strom zu gewinnen. Auf insgesamt 24 Seiten mit alternsgerechten Texten, abwechslungsreichen Mitmachelementen und handgezeichneten Farbillustrationen lernen sie spielerisch und erhalten zahlreiche Anregungen, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen.

Ab 1,60 €*
Tipp
Unser Schornsteinfeger
Tim und Tina spielen im Garten fangen. Da kommt die Schornsteinfegerin vorbei, um den Schornstein und die Heizungsanlage zu überprüfen. Tina bemerkt das Zeichen auf dem Koffer der Schornsteinfegerin und fragt nach, was das Logo zu bedeuten habe. Die Schornsteinfegerin erklärt den Kindern, dass die Schornsteinfeger nicht nur Schornsteine fegen, sondern auch noch andere wichtige Aufgaben übernehmen, wie z. B. das Reinigen und Kontrollieren der Schornsteine, Kamine, Heizungs- und Lüftungsanlagen; das Überprüfen, ob die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, und das Dokumentieren der Mess- und Prüfergebnisse für die Eigentümer. Darüber hinaus beraten sie die Kunden neutral bezüglich des sparsamen Umgangs mit Energie sowie bei Fragen, die den Schutz der Wohnumwelt vor Schadstoffen betreffen. Das Postermotiv in der Mitte des Heftes illustriert die Aufgabenfelder des Schornsteinfegers im Überblick. Zusätzlich bietet die Rückseite ein Rätselspiel sowie eine Infoseite über das traditionelle Wappen der Schornsteinfeger. Mit freundlicher Unterstützung:

Ab 1,40 €*
Unser Dachdecker
Endlich Ferien! Doch seit Tagen regnet es in Strömen. Tina und Tim sitzen in ihrem Baumhaus und sind verzweifelt: Das Dach ist undicht. Überall sickert Wasser durch und tropft auf den Fußboden. Es ist kalt und ungemütlich. Schließlich beschließen die beiden, am nächsten Tag einen Dachdecker aufzusuchen. Daraufhin lernen sie den Dachdecker Peter kennen, der sie einlädt, am kommenden Morgen in den Dachdeckerbetrieb zu kommen. Dort zeigt er den Kindern die Werkshalle: In den Regalen lagern Ziegel in unterschiedlichen Formen und Farben, Regenrinnen, Holzlatten verschiedener Stärken, sowie Dämmmaterial und Folien. Daneben stehen Bitumenbrenner, Lötkolben und verschiedene andere Werkzeuge. Anhand einer Zeichnung erklärt er den Kindern, wie ein Dach aufgebaut sein kann, und dass manche Dächer auch mit Metallplatten, Schiefer, Holzschindeln oder Reet gedeckt werden. Außerdem lernen die Kinder die verschiedenen Aufgabenfelder des Dachdeckers kennen: Neueindeckung, Dämmung & Beratung, Sanierung & Renovierung, Fotovoltaik & Solarthermie sowie die Bauwerksabdichtung. Das DIN-A3-Poster zeigt eine Zusammenfassung der verschiedenen Aufgabenfelder des Dachdeckers. Ideal zum Herausnehmen und Aufhängen.

Ab 1,40 €*
Unsere Heizungsfirma
Tinas Nachbarn bauen ihr Haus um. Es wird vollständig saniert. Gerade ist die Firma "Bad & Co." im Einsatz. Tim und Tina dürfen den beiden Handwerkern über die Schulter schauen. Erste Station ist der Keller. Dort überprüft Herr Ludwig zusammen mit den Kindern und der Auszubildenden Julia die Wasserrohre. Dabei stellt er fest, dass Sie erneuert werden müssen. Denn wegen des täglichen Gebrauchs verschleißen sie mit der Zeit. Mit einer rechtzeitigen Überprüfung kann man zum Beispiel verengte Stellen frühzeitig entdecken. Die Kinder lernen anhand einer Grafik, dass ein Großteil des Wassers für die Toilettenspülung, Baden, Duschen und die Körperpflege verwendet wird. Auch sehen sie, wie man Wasser durch die Installation einer Grauwasser-Anlage sparen kann. Als nächstes sieht sich Herr Ludwig die Heizungsanlage genauer an. Eine solche moderne Heizungsanlage haben die Kinder noch nie gesehen. Sie wandelt nicht nur - wie etwa ein alter Heizkessel - Öl oder Gas in Wärme um, sondern nutzt zusätzlich die Wärme der Abgase. Auch weitere Einsatzbereiche einer Heizungsfirma werden im Comic-Malheft behandelt: Das Montieren von Heizungs-, Solar- und Belüftungsanlagen, die Installation von Toiletten, Badewannen und Duschkabinen und das Verlegen von Wasser- und Abwasserleitungen. Natürlich ist auch die Reparatur und Wartung der Anlagen ein Thema. Das integrierte DIN-A3-Poster zeigt eine Zusammenfassung der verschiedenen Aufgabenfelder des Heizungshandwerks. Auf der Rückseite finden die Kinder zusätzlich ein Rätsel sowie eine Info-Seite rund ums Thema "Wasser und Wärme".

Ab 1,40 €*
Unsere Elektrofirma
Tim und Tina haben beschlossen, für Mama und Papa eine Pizza zu backen. Die entsprechenden Zutaten haben sie bereits eingekauft und den Teig schon am Morgen vorbereitet. Nachdem sie die Pizza in den Ofen geschoben hatten und nach einer halben Stunde immer noch nichts passiert ist, rufen sie die Elektrofirma an. Ein Handwerker, Herr Wolfram, kommt sofort und stellt fest, dass das Steuergerät defekt sei. Doch mit etwas Glück könne er den Ofen heute noch flott machen. Die Kinder sind so begeistert, dass sie von Herrn Wolfram mehr über seinen Beruf erfahren möchten. Der nette Handwerker erklärt ihnen daraufhin zunächst den Inhalt seines Werkzeugskoffers. Neben einem Spannungsprüfer sehen die Kinder einen Lötkolben, Phasenprüfer, Akkuschrauber, Seitenschneider und vieles mehr. Danach zeigt Herr Wolfram den beiden, wie ein Stecker aufgebaut ist und wie der Strom in die Haushalte kommt. Schließlich fahren die Kinder mit Herrn Wolfram auf eine Baustelle. Hier lernen sie viel über die Verlegung von Kabeln und Leerrohren sowie die Installation von Sicherungskästen und Stromzählern. Daneben erhalten sie auch wichtige Tipps für die Energieeinsparung im Haushalt, die verschiedenen Gefahrenquellen und darüber, wie der Strom gemessen wird. Informationen über den Bereich Automatisierungstechnik sowie Informations- und Telekommunikationstechnik werden in dem Heft ebenfalls behandelt. Das integrierte DIN-A3-Poster zeigt eine Zusammenfassung der verschiedenen Aufgabenfelder des Elektrohandwerks. Auf der Rückseite finden die Kinder zusätzlich ein Experiment für kleine Forscher sowie eine Info-Seite.

Ab 1,40 €*
Das pfiffige Haus
Es ist Wochenende! Tim und Tina sind bei Onkel Martin und Tante Renate zum Kino eingeladen. Als sie den Eingang betreten, schaltet sich automatisch die Wegbeleuchtung ein. Beide wundern sich. Ach so, ein Bewegungsmelder! Vor kurzem haben Onkel und Tante das Haus renovieren lassen und dabei neue Techniken eingebaut. Bei einem Rundgang lernen die Kinder mehr über das pfiffige Haus kennen, z. B. was es mit dem Ice-Light auf sich hat. Das kostet im ganzen Jahr weniger an Strom als die Kinder für eine halbe Kugel Eis bezahlen. Auch lernen sie die Vorteile eines Komfortschalters kennen, und erfahren, was man mit einem Dimmer machen kann. Im Bad sehen sie ein praktisches und ungefährliches Unterputz-Radio. Mit welchem Gerät man die Raumtemperatur im Haus regeln kann, wie man im Arbeitszimmer durch den Einbau einer Protector-Steckdose seine Geräte vor Überspannung schützen kann, wie man die Rollläden einfach und automatisch öffnen und schließen kann und was eine Funkcontrol-Anzeige ist, sind weitere Informationen, welche die Kinder auf ihrem Weg durchs Haus aufnehmen. Auf jeder Seite erhalten die jungen Leser des Malhefts zudem wichtige Energiespartipps. In der Mitte findet sich ergänzend ein DIN-A3-Plakat mit Wissenswertem zu den Themen LED, Brandschutz bzw. Gefahrenabwehr im Brandfall. Mit freundlicher Unterstützung:

Ab 1,40 €*
Bauhelm für Kinder
Mit diesem Bauhelm können Sie die Kinder auf jeder Baustelle mitnehmen. Er schützt nicht nur den Kopf, sondern fällt durch sein gelbes Design richtig auf. Mit größenverstellbarem Gurt und Kunststoffeinsatz – wie bei einem echten Helm.

4,99 €*